Zurück

STAUB-Grillpfanne French Hamburger mit French Fries

Portionen

4

Vorbereitung

15 min.

Zubereitung

15 min.
  • Das Hackfleisch mit 1 TL Dijonsenf, Salz, Pfeffer und den Kräutern der Provence in eine Schüssel geben und kurz miteinander vermengen. Die Masse in vier gleich große Portionen teilen und diese jeweils zu Pattys von ca. 1 cm Dicke formen. Für die karamellisierten Zwiebeln die Gemüsezwiebel schälen und in feine Streifen oder Ringe schneiden.
  • Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelstreifen darin bei mittlerer Hitze unter Zugabe von ein wenig Wasser 4-6 Minuten weich werden lassen. Ist die Flüssigkeit verkocht den Zucker und den Balsamicoessig dazugeben und die Zwiebelstreifen unter Rühren karamellisieren lassen. Die STAUB-Grillpfanne heiß werden lassen. Die vorgeformten Pattys mit etwas Öl bestreichen und in der Pfanne von beiden Seiten 1-2 Minuten braten. Das Baguette vierteln und aufschneiden. Nach Belieben kurz anrösten. Jeweils die unteren Hälften mit Dijonsenf à l`ancienne bestreichen, Eichblattsalat auflegen und den Patty darauf anrichten. Die Minicornichons in Scheiben schneiden und auf den Patty legen, mit Roquefort und einigen karamellisierten Zwiebelstreifen bestreuen. Anschließend die obere Baguettehälfte aufsetzen. Den Burger mit den French Fries und einer Mayonnaise servieren. Dazu passt ein
    südfranzösischer Rotwein.
Rezept herunterladen (PDF 0,09MB)

1 französisches Baguette

600 g Hackfleisch vom Charolais-Rind

1 TL Dijonsenf

1 TL Kräuter der Provence

Eichblattsalat

4-6 Minicornichons

100 g Roquefort

1 große Gemüsezwiebel

30 g Butter

2 EL Zucker

1 EL Balsamicoessig

4 EL Dijonsenf à l`ancienne

Salz, Pfeffer

Mayonnaise

etwas Öl

PORTIONEN

4

VORBEREITUNG

10 min.

FRITIERZEIT

5 min.
  • Die Kartoffeln schälen und in ca. 1 cm dicke Streifen schneiden. Die Pommesstreifen in einer großen Schüssel mit Wasser und Salz waschen und für 10-15 Minuten darin liegen lassen. Anschließend herausnehmen und trocken tupfen. In einem Topf oder einer Fritteuse das Öl auf etwa 140 °C erhitzen. Die gewaschenen Pommes darin 5 Minuten frittieren. Die Pommes mit Hilfe eines Schaumlöffels oder Siebs herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Nun das Öl auf 180 °C erhitzen. Die Pommes portionsweise erneut für 4-5 Minuten frittieren. In eine Schüssel mit Küchenpapier oder in ein Sieb geben und die fertigen Pommes mit Meersalz salzen.
Rezept herunterladen (PDF 0,09MB)

800 g Kartoffeln

1 TL Salz

50 g Meersalz

2 l Pflanzenöl zum Frittieren

Shop

Grillpfanne rund im Online Shop