Zurück

Bratpfanne mit 2 Griffen 34cm Bunte klassische Paella

Paella schmeckt nicht nur in den warmen Sommermonaten sondern ist auch ein beliebtes spanisches Gericht im Winter.

Portionen

4-6

Garzeit

20 min.

Zubereitung

45 min.
  • Hühnchenbrüste in mundgerechte Stücke schneiden. Riesengarnelen abbrausen und trocken tupfen. Beides zusammen in 2 EL Öl in einer breiten Pfanne (34 cm Durchmesser) anbraten. Dabei mit Salz, Pfeffer würzen. Hühnchenstücke und Garnelen aus der Pfanne nehmen und Beiseite stellen.
  • Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln und in 2 EL Olivenöl in der Pfanne kurz anschwitzen. Dann mit Paprikapulver bestreuen, Passierte Tomaten, Safran und Brühe zufügen und bei reduzierter Hitze das Ganze ca. 5 Minuten leise köcheln lassen.
  • Inzwischen Ofen auf 180 °C vorheizen. Paprika halbieren entkernen und würfeln. Muscheln gründlich waschen. Reis in die Pfanne zu dem Sud streuen und 5 Minuten mit köcheln lassen. Dann die Erbsen und die Paprikawürfelchen untermischen. Gesäuberte Muscheln, Riesengarnelen und Hühnchenstücke auf dem Reis verteilen. Restliches Öl darüber träufeln und alles nochmals mit Salz, Pfeffer würzen.
  • Pfanne auf den Boden des heißen Ofens stellen und die Paella darin ca. 20 Minuten garen. Anschließend aus dem Ofen nehmen, noch geschlossene Muscheln entfernen, Paella mit Zitronenspalten garnieren.
Rezept herunterladen (PDF 0,1MB)

8-10 mittelgroße Riesengarnelen, mit Kopf und Schale

2 Hühnchenbrüste mit Haut á 150 g

insgesamt 5-6 EL Olivenöl

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

1 TL Paprikapulver, edelsüß

100 g passierte Tomaten aus der Dose

1 TL Safranfäden

500 ml kräftige Geflügelbrühe

Salz, Cayennepfeffer

1 mittelgroße rote Paprikaschote

250 g Paellareis

100 g frische Erbsen

500 g Miesmuscheln

Zitronenspalten zum Garnieren

Shop

Bratpfanne mit 2 Griffen 34cm rot im Online Shop