Zurück

Bratpfanne mit 2 Griffen Poulet au moutarde


Hähnchenrezepte gibt es sehr viele. Dieses Rezept trägt seine Geschmacksrichtung schon im Titel. Der köstliche Senf aus Dijon trägt im Zusammenspiel mit den weiteren Zutaten seine eigene Note bei.

Portionen

4

Vorbereitung

35 min.

Schmorzeit

1 3/4 Std.
  • Ofen auf 200 C° Umluft vorheizen. Poularde innen und außen waschen, trocken tupfen, dann mit 1 EL Öl einstreichen und kräftig mit Salz würzen. Die Poularde in eine ofenfeste Auflaufform setzen, in den heißen Ofen schieben und darin etwa 45 Minuten garen.
  • Inzwischen das Gemüse putzen und in grobe Stücke schneiden. Senf mit Honig, restlichem Öl und Paprikapulver verrühren. Poularde aus dem Ofen und aus der Auflaufform nehmen. Gemüse hinein geben, Brühe dazu gießen, Poularde mit der Senf-Honig-Mischung bestreichen, auf das Gemüse setzen und im heißen Ofen eine weitere Stunde garen. Dabei regelmäßig das Hähnchen mit der restlichen Senf-Honig-Mischung bestreichen.
  • Kräuterblätter abzupfen, fein hacken und unter das weich geschmorte Gemüse mischen. Alles nochmals abschmecken und mit der Poularde servieren.
Rezept herunterladen (PDF 0,1MB)

1 Poularde, ca. 1,5 kg schwer

insgesamt 3 EL neutrales Pflanzenöl

Salz

250 ml kräftige Geflügelbrühe

2-3 kleine rote Zwiebeln

6 junge Karotten

200 g Hokkaido-Kürbis

1 Stange Lauch

3 Petersilienwurzeln

2 Stangen Staudensellerie

8 kleine Kartoffeln

2 EL körniger Dijon-Senf

1 EL Honig

1 TL Paprikapulver

2-3 Zweige Blattpetersilie

Je 2 Zweige Thymian und Rosmarin

Shop

Grafitgraue Bratpfanne mit 2 Griffen im Online Shop