Zurück

Fondue-Set Chinesischer Feuertopf

Exotisch und abwechslungsreich ist der Chinesische Feuertopf, der zu jeder Jahreszeit schmeckt.

Portionen

4-6

Vorbereitung

15 min.

Ziehzeit

30 min.
  • Brühe mit Reiswein und Öl im Fondue-Topf auf dem Herd zum Kochen bringen. Chili, Zitronengras und Ingwer klein schneiden und mit Sternanis und Sambal Olek in die Brühe geben und darin 30 Minuten neben dem Herd ziehen lassen.
  • Inzwischen Fleisch und Fisch kalt abbrausen, trocken tupfen, in dünne Scheiben schneiden und auf eine Platte legen. Tofu in etwa 1,5 cm große Würfel schneiden. Gemüse waschen, schälen bzw. putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Von den Pilzen den Stiel abtrennen. Köpfe je nach Größe nochmals halbieren. Alle Zutaten dekorativ auf Platten oder in Schalen verteilen. 
  • Den Fondue-Topf bei mittlerer Hitze auf das Rechaud (Untergestell) in die Mitte des Tischs stellen und das Gemüse und alle weiteren Zutaten um den Topf stellen. Portionsweise immer eine Mischung von Gemüse, Fleisch oder Fisch auf die Spieße stecken und im heißen, aber nicht kochenden Sud langsam garen. Dann immer etwas von der Brühe zusammen mit dem Gemüse und Nudeln in tiefe Schalen verteilen und genießen.  
Rezept herunterladen (PDF 0,1MB)

1,5 l Hühner- oder Gemüsebrühe

150 ml Reiswein

3 EL Sesamöl

3 Chilischoten

2 Stangen Zitronengraß

25 g Ingwer

1 EL Sambal Olek

2-3 Sternanis

300 g Fleischfilet, z.B. Rinder-, Kalb- oder Schweinefilet

300 g Fischfilet, z.B. Lachs-, Seeteufel- oder Redsnapper-Filet

200 g Tofu

2 Karotten

150 g Zuckerschoten

6-8 Mini-Maiskölbchen

2-3 Mini Pak Choi, ersatzweise Mangold

2-3 Stangen Frühlingslauch

je 1 rote und gelbe Paprikaschote

8-12 frische Shiitake-Pilze

6-8 Chinesische Nudelnester

ca. 100 ml Sojasoße zum Dippen

Shop

Fondue Set kirschrot im Online Shop