Zurück

Grillpfanne mit Holzgriff 20cm Spargel-Kartoffel-Frittata

Traditionell gibt es in Deutschland oft Spargel mit Kartoffeln, Schinken und Sauce Hollandaise. Lecker ist Spargel auch besonder als Spargel-Kartoffel-Frittata.

Portionen

4

Zubereitung

25 min.

Bratzeit

12 min.
  • Spargel putzen und in kochendem Salzwasser etwa 5 Minuten vorgaren. Anschließend die Stangen kalt abschrecken und der länge nach halbieren. Kartoffeln pellen und in dünne Scheiben schneiden. Eine gut gebutterte Pfanne mit den Scheiben auslegen und darauf kreisrund die Spargelhälften verteilen.
  • Parmesan fein reiben und mit den Eiern gründlich verquirlen. Das Ganze mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen und gleichmäßig über Spargel und Kartoffeln in der Pfanne gießen. Diese auf den Herd stellen, Frittata bei mittlerer Hitze zugedeckt etwa 12 Minuten garen.
  • Inzwischen Spinat putzen, waschen und trocken schütteln. Knoblauch und Schalotten schälen, fein hacken und in 1 EL heißem Olivenöl ca. 1 Minute anschwitzen. Dann mit Essig ablöschen und vom Herd nehmen. Restliches Olivenöl unterquirlen. Kirschtomaten waschen, halbieren und mit Essig-Öl-Mischung und Spinatsalat locker mischen. Salat zur Frittat servieren.
Rezept herunterladen (PDF 0,11MB)

10-12 dünne Stangen grüner Spargel

250 g weich gekochte Kartoffeln

ca. 50 g Butter für die Pfanne

50 g Parmesan

5 Eier (Gr. M)

Salz, Pfeffer, Muskat

100 g junger Spinat

1 Knoblauchzehe

2 Schalotten

insgesamt 5 El Olivenöl

2-3 EL weißer Balsamico

ca. 12 reife Kirschtomaten

Shop

Bratpfanne mit Holzgriff im Online Shop