Zurück

Grillpfanne mit Holzgriff 28cm Zitronenhühnchen mit Süßkartoffeln

Darf es auch einmal etwas exotischer sein: Süßkartoffeln sind nicht nur in Amerika sehr beliebt in Deutschland werden sie es auch immer mehr.

Portionen

4

Zubereitung

45 min.

Garzeit

15 min.
  • Hühnchenbrüste kalt abbrausen, trocken tupfen und halbieren. Zwiebeln schälen und halbieren, Süßkartoffeln ebenfalls schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Kräuter waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und zusammen mit Knoblauch fein hacken. Zitronen waschen und in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Hühnchenteile mit Salz, Pfeffer würzen, in Mehl wenden und in heißem Olivenöl zusammen mit den Zitronenscheiben in einer möglichst großen Pfanne rundum anbraten. Dann die Zwiebelhälften und die Süßkartoffeln zum Hühnchen geben. Das Ganze mit Weißwein ablöschen, Zitronensaft, Hühnerbrühe und gehackte Kräuter-Knoblauch-Mischung dazugeben. Die Hitze reduzieren, Pfanne mit einem Stück Alufolie dicht abdecken und alles noch weitere 12-15 Minuten leise garen. Anschließend alles kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und die kalte Butter stückchenweise unterrühren.
Rezept herunterladen (PDF 0,1MB)

4 Maishähnchenbrüste, á ca. 200 g

8-10 kleine Perlzwiebeln, oder Schalotten

500 g Süßkartoffeln

je 2-3 Zweige glatte Petersilie und
Zitronenthymian

2 Salbeiblätter

1 Rosmarinzweig

2 Knoblauchzehen

2 Zitronen

Salz, Pfeffer

Mehl zum Wenden

4 EL Olivenöl

ca. 100 ml Weißwein

Saft von 1 Zitrone

250 ml kräftige Hühnerbrühe

50 g kalte Butter

Shop

Bratpfanne mit Holzgriff im Online Shop