Zurück

Grillpfanne Gegrillte Ananas mit Minze-Joghurt-Eis

PICTO


Seitdem Christoph Kolumbus die Ananas mit zurück nach Europa brachte, begeistert die exotische Frucht. Das Rezept für die gegrillte Ananas mit Minze-Joghurt-Eis stammt von dem Feinkosthändler Michael Käfer aus München. Exklusiv für STAUB.

Portionen

4

Vorbereitung

40 min.

Grillzeit

3 min.

Lack:

  • Den Zucker in einen Topf geben und schmelzen lassen bis er goldgelb ist.
  • Mit dem Ananassaft ablöschen und einkochen lassen bis eine dicke Konsistenz erreicht ist.

Ananas:

  • Die Ananas von oben nach unten vierteln, von Strunk und Schale befreien. Fünf schöne Rechtecke schneiden. Diese mit dem Lack bestreichen und im Tiefkühlfach gefrieren lassen.

Eis:

  • Minzeblätter fein hacken - einige Blättchen für die Dekoration zurückhalten.
  • Joghurt mit der Sahne vermischen. Alle anderen Zutaten darunter geben.
  • Die Masse in die Eismaschine geben und zu Eis rühren lassen. Im Tiefkühlfach weiter fest frieren lassen.
  • Kugeln ausstechen und diese weiterhin im Tiefkühlfach stehen lassen.

Servieren:

  • Die Ananasrechtecke in die Grillpfanne geben und nach ca. drei Minuten um 90 Grad drehen, einmal wenden und nochmals drei Minuten grillen.
  • Die gegrillte Ananas auf dem Teller anrichten.
  • Das Eis mit auf die Teller geben und den Palmzucker mit einer Reibe auf den Teller reiben.
  • Das Ganze mit Minzeblättern dekorieren.
Rezept herunterladen (PDF 0,09MB)

1 Ananas

50 g Palmzucker

 

Lack:

20 g Zucker

30 ml Ananassaft

 

Eis:

200 g Joghurt

50 g Sahne

50 g Puderzucker

30 g Zitronensaft

10 ml Glukose

5 g Minzeblätter

Shop

Grillpfanne im Online Shop