Zurück

Auflaufform, oval/23cm Würziger Gratin von Kürbis, Gnocchi und Lauch

Kürbis isst man oft in der Winterzeit, warum nicht verarbeit als Gratin statt in einer Suppe.

Portionen

4

Backzeit

30 min.

Zubereitung

40 min.
  • Kürbis entkernen und würfeln. Chilischote halbieren, entkernen, Zwiebel und Knoblauch schälen, alles keloin würfeln und mit den Kürbisstücken in heißem Olivenöl in einem Topf etwa 4-5 Minuten anschwitzen. Das Ganze mit Curry bestreuen, dann Gemüsebrühe und Sahne angießen und bei mittlerer Hitze zugedeckt etwa 15 Minuten köcheln lassen. Alles mit einem Stabmixer fein pürieren und mit Salz, Pfeffer kräftig abschmecken. Kürbiscreme in eine große oder 2 kleine gebutterte Roasting Dishes gießen.
  • Ofen auf 200 C° vorheizen. Lauch putzen und waschen. Stange in etwa 1 cm kurze Stücke schneiden und zusammen mit den Gnocchis in einer breiten Pfanne zusammen mit Butter in etwa 6 min. goldbraun anbraten. Mischung auf die Kürbiscreme verteilen. Alles großzügig mit Käse bestreuen und im heißen Ofen in der mittleren Einschubleiste etwa 30 Minuten lang backen.  
Rezept herunterladen (PDF 0,1MB)

300 g Hokkaido-Kürbis

1 kleine rote Chilischote

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

2 EL Olivenöl

1 EL Curry

400 ml Gemüsebrühe

75 ml Sahne

1 dicke Stange Lauch

500 g Gnocchis, selbstgemacht oder fertig gekaufte

75 g Butter

150 g geraspelter Greyerzer Käse

Shop

Auflaufform, oval 23cm im Online Shop