Zurück

Crêpes-Pfanne mit Holzgriff Bratapfel-Crêpe


Crêpes können in vielen verschieden Varianten verzerrt werden. STAUB hat eine schmackhafte Variante als Rezept veröffentlicht, mit Bratäpfeln und Mandeln.

Portionen

4

Vorbereitung

35 min.

Backzeit

2 min.
  • Rum mit 2 EL Zucker und ca. 3 EL Wasser erhitzen, Rosinen darin über Nacht einweichen.
  • Äpfel schälen, Kerngehäuse ausstechen. Äpfel halbieren und in möglichst dünne Scheiben schneiden bzw. hobeln. Mandeln in einer Pfanne goldbraun rösten.
  • Mehl mit flüssiger Butter, Milch, Eiern, restlichem Zucker und 1 Prise Salz in einen hohen Becher geben und mit einem Stabmixer zu einem glatten Teig mixen.
  • Die STAUB Crêpes-Pfanne erhitzen und mit etwas Butterschmalz einfetten. Ein gutes Viertel vom Teig darauf gießen und mit dem angefeuchteten Verteiler gleichmäßig dünn in der Pfanne verteilen. Crêpe etwa 1 Minuten backen anschließend mit Hilfe des Spatels wenden.
  • Die Pfanne vom Herd nehmen, den gebackenen Crêpe mit dünnen Apfelscheiben belegen. Einige geröstete Mandeln und Rosinen samt der Rum-Marinade darüber verteilen und alles großzügig mit Zimt-Zucker bestreuen. Auf die gleiche Weise 3 weitere Crêpes zubereiten.
Rezept herunterladen (PDF 0,11MB)

50 ml Rum

3 EL Zucker

50 g Rosinen

4 Äpfel

80 g gehobelte Mandeln

125 g Mehl

25 g flüssige Butter

250 ml Milch

2 Eier

1 TL Zucker

1 Prise Salz

1 EL Butterschmalz zum Ausbacken

zum Bestreuen 1 EL Zimt vermischt mit 4 EL Zucker

 

Shop

Crêpes-Pfanne mit Holzgriff im Online Shop