Zurück

Mini-Cocottes Bratapfel


Mit diesem Rezept sind sie endgültig in den kalten Jahreszeiten angekommen oder sie haben einfach Sehnsucht nach den bekannten und beliebten Düften?

Portionen

4

Zubereitung

ca. 40 min.

Schmorzeit

ca. 30 min.
  • Calvados mit 75 ml Wasser und Vanillezucker erhitzen, Rosinen darin über Nacht einweichen.
  • Äpfel waschen, das obere Viertel wie einen Deckel abschneiden. Kerngehäuse entfernen, Äpfel mit einem Kugelausstecher aushöhlen und jeweils einen Apfel in eine großzügig gebutterte Mini-Cocotte setzen. Apfelsaft angießen.
  • Das ausgehöhlte Fruchtfleisch zusammen mit den Mandeln in zerlassener Butter in etwa 4-5 Minuten goldbraun braten. Dabei das Ganze mit der Hälfte des Zuckers bestreuen und damit karamellisieren. Pfanne vom Herd nehmen eingeweichte Rosinen unter die karamellisierte Apfel-Mischung heben.
  • Milch mit Vanillemark, restlichem Zucker und Stärke in einen kleinen Topf geben und glatt rühren. Mischung erhitzen und so lange rühren bis eine Puddingartige Creme entsteht.
  • Ofen auf 200 °C vorheizen. Puddingcreme unter die Apfel-Mandel-Rosinen-Mischung heben und in die ausgehöhlten Äpfel füllen. Den Deckel wieder aufsetzen. Mini-Cocotte auf ein Backblech umsetzen, in die unterste Einschubleiste des heißen Ofens schieben und darin etwa 30 Minuten lang backen. Nach belieben mit etwas Puderzucker bestäubt servieren.
     
Rezept herunterladen (PDF 0,1MB)

4 cl Calvados

3 El Vanillezucker

50 g Rosinen

4 große Äpfel

ca. 100 ml Apfelsaft

75 g gehobelte Mandeln

50 g weiche Butter

insgesamt 100 g Zucker

200 ml Milch

Mark von 1 Vanilleschote

15 g Speisestärke


Shop

Runde rote Mini Cocotte im Online Shop