Zurück

Mini-Cocottes Pochierte Seezungenrolle mit fruchtiger Paprika-Safran-Salsa


Kleine Cocottes mit grossartigem Inhalt. Eine erfüllende Geschmacksreise an die Küste Frankreichs.

Portionen

4

Zubereitung

30 min.

Garzeit

12-14 min.
  • Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen. Paprikahälften schälen und in sehr feine Würfelchen schneiden. Knoblauch schälen und fein reiben. Beides zusammen mit Orangenschale in heißem Olivenöl anschwitzen. Mit Noilly Brat ablöschen, Safran, Orangensaft und Fischfond zufügen und um die Hälfte einkochen lassen. Sud mit Salz, Pfeffer würzig abschmecken, 2/3 davon in vier Mini-Cocotte verteilen.
  • Ofen auf 180 °C vorheizen. Zucchini waschen und der Länge nach in etwa 2 mm dünne Scheiben schneiden. Seezungenfilets abbrausen, trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer und etwas Limonensaft würzen. Fischfilets mit 1-2 Zucchinischeibe belegen und aufrollen. Je ein Röllchen in jede gefüllte Mini-Cocotte setzen, restlichen Safran-Paprika-Sud darüber gießen. Cocotte mit dem Deckel verschließen auf ein Backblech stellen und für etwa 12-14 Minuten auf den Boden des heißen Ofens stellen.
    Zu den fertig gegarten Röllchen passt am besten Reis servieren.

Rezept herunterladen (PDF 0,1MB)

1 kleine gelbe Paprikaschote

1 Knoblauchzehe

2 EL Olivenöl

Schale und Saft von 1 Orange

75 ml Noilly Prat

½ TL Safranfäden

400 ml Fischfond

Salz, Pfeffer

1 Zucchini

4 Seezungenfilets à ca. 60 g

Saft von ½ Limone

Shop

Blaue Mini Cocottes im Online Shop

Shop

Servierbrett, schwarz im Online Shop

Shop

Servierbrett, Bambus im Online Shop