Zurück

Marmite French Rooster HÜHNER-FRIKASSEE

Portion

4 – 6

Zubereitung

45 min.

Garzeit

1½ Std.
  • Huhn halbieren und mit Geflügelbrühe, sowie den Kräutern und Gewürzen in die Cocotte geben. Einmal aufkochen, dann zugedeckt bei schwacher bis mittlerer Hitze etwa 60 Minuten lang leise köcheln lassen.
  • Inzwischen Karotten und Spargel schälen und in schräge dicke Stücke
    schneiden, Kartoffeln schälen und vierteln. Erbsen putzen. Champignons je nach Größe halbieren bzw. vierteln.
  • Karotten- und Kartoffelstücke zum Huhn geben und 15 Minuten lang zugedeckt mitkochen. Dann Spargel, Erbsen und Champignons zufügen und noch weitere 10 Minuten zugedeckt mitgaren. Anschließend das Huhn und die Gemüsestücke aus der Brühe nehmen und etwas abkühlen lassen. Brühe durch ein Sieb in eine andere Schüssel gießen.
  • Butter in der gesäuberten Cocotte aufschäumen, Mehl unterrühren. Die Mehlschwitze mit Wein ablöschen, dann die Brühe und die Sahne dazugießen. Flüssiglkeit etwa um 1/3 einkochen lassen.
  • Inzwischen vom gekochten Huhn die Haut entfernen Fleisch vom Knochen lösen. Hühnchenfleisch und die Gemüsestücke in die eingekochte Soße geben und untermischen. Das Frikassee abschließend nochmals mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzig abschmecken.
Rezept herunterladen (PDF 0,1MB)

1 Mast-Huhn, ca. 1,8 kg

1 l Geflügelbrühe

2 Thymianzweige

2 Lorbeerblätter

2 – 3 Nelken

1 EL zerstoßener schwarzer Pfeffer

3 Karotten, ca. 200 g

je 4 – 5 Stangen weißer und grüner Spargel

200 g mittelgroße fest kochende Kartoffeln

200 g Erbsenschoten

150 g Champignons

50 g Butter

2 EL Mehl

100 ml trockener Weißwein

200 ml Sahne

Salz, Schwarzer Pfeffer

Saft von ½ Zitrone

Shop

Marmite French Rooster jetzt kaufen