Zurück

Auflaufform, rund Schwarz-weisser Hefezopf mit Schafskäse, getrocknetem Tomaten und Rucola

Das Philipp Wolter Rezept zaubert vielen ein genussvolles Lächeln ins Gesicht. Ihnen auch - probieren Sie den schwarz-weissen Hefezopf aus und backen Sie ihn nach.

 

Portionen

1

Vorbereitung

20 min.

Geh- / Backzeit

30 min. / 20 min.
  • Die frische Hefe mit dem Zucker in lauwarmem Wasser auflösen. Das Mehl auf der Arbeitsfläche zu einem Haufen mit einer Mulde aufhäufen.
  • In die Mulde die Hefelösung geben und die Hefelösung mit einer leichten Handbewegung langsam mit dem Mehl vermischen.
  • Zum Schluss das Salz und das Olivenöl hinzugeben und den Teig richtig gut durchkneten.
  • Nun den Teig halbieren und die eine Hälfte mit der Sepiatinte einfärben.
  • Beide Teige auf einer mehlierten Arbeitsfläche zu ca. 4 cm dicke Strängen ausrollen. Die zwei Stränge nebeneinander legen und ganz leicht plattieren.
  • Die getrockneten Tomaten in kleine Stücke schneiden. Den Schafskäse und den Rucola gleichmäßig auf die beiden Stränge verteilen.
  • Als nächstes hält man das eine Ende der Stränge mit der Hand fest und rollt die Stränge so ein, das die Füllung eingedreht wird und ein gestreiftes Muster entsteht.
  • Anschließend wird der Zopf so gekürzt, das er als Ring in eine schwere gusseiserne Cocotte passt.
  • Zum Gehen muss der Hefeteig für ca. 30 min. abgedeckt an einem warmen Ort gestellt werden. Er sollte das doppelte Volumen erreichen.
  • In der Zwischenzeit den Ofen auf 180°C vorheizen.
  • Nach der halben Stunde kommt der Hefeteig samt Cocotte für ca. 20 min. in den vorheizten Ofen. Wenn die Kruste goldgelb ist, den Zopf heraus nehmen und mit einem kräftigen Olivenöl beträufeln.
Rezept herunterladen (PDF 0,1MB)

Hefeteig
250 g lauwarmes Wasser
25 g Frische Hefe
2 g Zucker
500 g Mehl 405er
8 g Salz
100 ml Olivenöl
1-2g Sepiatinte

Füllung
50 g getrocknete Tomaten
50 g Schafskäse
50 g Rucola

Shop

Auflaufform rund im Online Shop